Leo Biewer mit Spitzenergebnis als Vorsitzender im Amt bestätigt

Die Mitgliederversammlung der CDU Koblenz-Karthause hat Leo Biewer mit einem Traumergebnis von 100 Prozent der abgegebenen Stimmen erneut zum Vorsitzenden gewählt. Zu Beginn der Versammluvorstandswahl karthause 2021ng, die vom CDU-Kreisvorsitzenden Josef Oster MdB geleitet wurde, stellte Leo Biewer die starke Leistungsbilanz der zurückliegenden Zeit vor. Mit dem Bau von Radwegen entlang des Berliner Rings und der Simmerner Straße seien langjährige Anliegen der CDU Koblenz-Karthause Wirklichkeit geworden. Auch Projekte wie zum Beispiel die Renovierung der Treppenverbindung von der Altkarthause zur Simmerner Straße seien umgesetzt worden und derzeit befinde sich die Neugestaltung der Fußgängerzone im Einkaufszentrum im Bau. Leo Biewer dankte seinen beiden Stellvertretern Marius Jakob und Stadträtin Monika Artz  sowie Schriftführer Siegfried Schmitt, die ebenfalls mit großen Mehrheiten wiedergewählt wurden, für ihre hervorragende Unterstützung. Sein Dank galt auch allen Vorstandsmitgliedern sowie den  ehemaligen Ratsmitgliedern Heinz Laws und Günter Hahn, die sich um  den größten Koblenzer Stadtteil verdient gemacht haben. 

Leo Biewer erklärte, dass die Ziele der CDU Koblenz-Karthause insbesondere durch die gute Zusammenarbeit mit Bürgermeisterin Ulrike Mohrs so erfolgreich umgesetzt werden konnten, die in ihrem Grußwort Leo Biewer und den Mitgliedern der CDU Koblenz-Karthause für die engagierte Arbeit im Ortsteil dankte. Vorsitzender Leo Biewer betonte, dass für das Gelingen der kommunalpolitischen Arbeit auf der Karthause ebenso die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Baudezernent Bert Flöck und der CDU-Fraktionsvorsitzenden im Stadtrat Anne Schumann-Dreyer von entscheidender Bedeutung waren. CDU-Kreisvorsitzender Josef Oster MdB lobte die große Geschlossenheit der CDU Koblenz-Karthause als Basis für Wahlerfolge im Stadtteil Karthause. Leo Biewer versicherte dem Bundestagsabgeordneten Josef Oster, der in Berlin die Koblenzer Interessen vorbildhaft vertrete, jegliche Unterstützung im aktuellen Bundestagswahlkampf. Der mit Josef Oster bereits im August durchgeführte erste Canvassingstand im Einkaufszentrum habe gezeigt, dass die Wählerinnen und Wähler ihrem Bundestagsabgeordneten vertrauen und die Fortsetzung seiner erfolgreichen Arbeit in Berlin wünschen. Die CDU Koblenz-Karthause werde erneut Seite an Seite mit Josef Oster bis zum Wahltag um jede CDU-Stimme kämpfen. Bei den durchgeführten Vorstandswahlen wurden als Beisitzer Dorothee Rosenstein, Paul Rosenstein, Hans-Rudolf Bader, Benno Nussbaum, Andreas Anger, Alexandra Beck, Anna-Carina Saneternik, Amir Botonjic und Christian Moog als Mitgliederbeauftragter gewählt. Am 27. November 2021 findet die nächste Ortsteilbegehung auf der Karthause mit Bürgermeisterin Ulrike Mohrs und Baudezernent Bert Flöck statt, stellte der stellvertretende Vorsitzende Marius Jakob in Aussicht. Treffpunkt  wird um 10:30 Uhr am JuBüZ Karthause sein.